Geschichte der Praxis

Dezember 1970

Gründung

Die Krankengymnastikpraxis wird als "ein-Frau-Praxis" in einem Raum im Grapenkamp von Christel Lubina gegründet.

Dezember 1971

Praxisgebäude

Bezug des das neu erbauten Praxisgebäudes mit rund 100 Quadratmetern Behandlungsfläche in der Brahmsallee 35. Schon bald wurden die ersten Mitarbeiterinnen (bis heute nur examinierte Krankengymnastinnen und Krankengymnasten) eingestellt.

1972

Hippotherapie

Nach erfolgreichem Abschluss der Zusatzausbildung Beginn der Hippotherapie (Therapeutisches Reiten).

1997

Das Team wächst

Christiane Lubina ergänzt nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung als Krankengymnastin mit Bobathausbildung und Zusatzausbildung Hippotherapie das Praxisteam.

2001

Neue Praxisräume

Einweihung der neu erstellten Praxisräume. Seither stehen auf über 350 Quadratmetern mit insgesamt 12 Behandlungsräumen, zwei Toiletten, eine behinderten- und rollstuhlgerechten Toilette, zwei Duschen und zwei Mitarbeiteräumen ideale Arbeits- und Therapiebedingungen zur Verfügung. Selbstverständlich sind alle Zugänge zur Praxis und zum Patientenparkplatz rollstuhlgerecht gestaltet. Die Hippotherapie findet auf der Reitanlage (Elbuferstrasse 162, 21436 Marschacht (Rönne)) ein idyllisches und sicheres Umfeld bei der Arbeit mit dem Pferd.

2002

Die Lubina GbR

Aus der Einzelpraxis wird die aus Christel Lubina und Christiane Lubina bestehende GbR.

Seit 2008

Neue Chefin vom Dienst

Christiane Lubina führt die Praxis als "Chefin vom Dienst".

2009

Generalüberholung

Generalüberhölung aller Praxisräume. Alle Geräte werden auf den neuesten technischen Stand gebracht, somit ist die Praxis auch zukünftig Ihren Ansprüchen gewachsen.

August 2017

Eingangsbereich

Neugestaltung und Modernisierung des Eingangsbereiches.